Bewertet von 50 Lesern.
4.0

Kalorienbomben machen süchtig

Nehmen wir Essen zu uns, das viele Kalorien enthält, stimulieren wir damit unser Belohnungssystem. Es werden die gleichen Hormone ausgeschüttet, die auch aktiviert werden, wenn man etwas schönes erlebt - aber auch die gleichen, die nach dem Sport ausgeschüttet werden.

Deswegen machen Lebensmittel mit hohen Kalorienwerten süchtig. Und das macht es schwer, sich von ihnen zu verabschieden.

Dagegen steuern kann man, indem man versucht, diese Glücksgefühle durch andere schöne Erlebnisse zu haben. Das muss nicht immer etwas kostspieliges oder kompliziertes sein. Schon das hören von Musik, die man besonders gerne mag, kann die Lust nach den Kalorienbomben bremsen.

Aber auch Sport treiben hilft und hat natürlich noch den Effekt, das dabei Kalorien verbrannt werden und auch Muskeln aufgebaut werden, die schon im Ruhezustand mehr Energie verbrauchen.

Auch das muss aber nicht immer etwas total anstrengendes und aufwändiges sein. Vielleicht einfach ein bisschen Tanzen zum Lieblingssong und sich selber einfach mal etwas "Glückszeit" gönnen.


Stichworte: kalorien sucht hormone psychologie sport

Tipps mit ähnlichen Stichwörtern: Die 3 bestbewerteten Tipps:
Hinweis zu den Bewertungen:
Um eine Bewertung abgeben zu können, musst Du die Tipps per Email abonnieren. Du bekommst dann jede Woche einen Tipp und direkt in der Email sind Links um eine Bewertung abzugeben. Auf diesem Wege wollen wir sicherstellen, dass die Bewertungen in Ruhe und ernsthaft erfolgen.
Wenn Dir ein Tipp gefällt, Du Dich aber nicht anmelden willst, dann benutze doch einfach den Twitter oder Facebook Knopf um Deine Freunde am Tipp teilhaben zu lassen. Sharing is social.


Abnehmtipps per Email:
Erhalte die Abnehmtipps jetzt auch bequem per Email. Einmal pro Woche kommt ein Abnehmtipp kostenlos ins elektronische Postfach.
Vorname:
Email:






Abnehmtipps Startseite     Impressum und Datenschutz