Bewertet von 48 Lesern.
4.0

Zu wenig Schlaf macht dick

Eine Forschergruppe des Walter Reed Army Medical Centers in Waschington D.C. hat jetzt herausgefunden, dass Schlafmangel nicht gut für die Figur ist. In Studien konnte bewiesen werden, dass Menschen, die weniger als sechs Stunden pro Nacht schlafen, mehr wiegen als Langschläfer. Zusätzlich fanden die Wissenschaftler aber auch heraus, dass Kurzschläfer zwar bis zu 1000 Kalorien pro Tag mehr verbrauchen als Langschläfer, sich dies aber nicht positiv auf das Gewicht auswirkt.
Begründet wird dieses überraschende Ergebnis damit, dass das natürliche hormonelle Gleichgewicht durch zu wenig Schlaf gestört wird. Dadurch sinkt der Leptin-Spiegel, ein Sättigungshormon, sodass es zu Heißhunger kommt. Wird Schlafmangel mit einem zu hohen Stressfaktor kombiniert, steigt zudem der Kalorienverbrauch. Warum sich dieser jedoch nicht auf das Gewicht positiv auswirkt, konnten die Forscher noch nicht erklären.


Stichworte: kalorien hormone leptin schlafen

Tipps mit ähnlichen Stichwörtern: Die 3 bestbewerteten Tipps:
Hinweis zu den Bewertungen:
Um eine Bewertung abgeben zu können, musst Du die Tipps per Email abonnieren. Du bekommst dann jede Woche einen Tipp und direkt in der Email sind Links um eine Bewertung abzugeben. Auf diesem Wege wollen wir sicherstellen, dass die Bewertungen in Ruhe und ernsthaft erfolgen.
Wenn Dir ein Tipp gefällt, Du Dich aber nicht anmelden willst, dann benutze doch einfach den Twitter oder Facebook Knopf um Deine Freunde am Tipp teilhaben zu lassen. Sharing is social.


Abnehmtipps per Email:
Erhalte die Abnehmtipps jetzt auch bequem per Email. Einmal pro Woche kommt ein Abnehmtipp kostenlos ins elektronische Postfach.
Vorname:
Email:






Abnehmtipps Startseite     Impressum und Datenschutz